News

Fraunhofer: E-Motoren mit weniger Seltener Erden
06Sep

Fraunhofer: E-Motoren mit weniger Seltener Erden

Im Projekt „Kritikalität Seltener Erden“ haben acht Fraunhofer-Institute neue Lösungen für einen effizienteren Einsatz von Seltenen Erden – v.a. in Elektromotoren – erarbeitet. Optimierte Fertigungsverfahren, neue Ansätze für Recycling und neue Materialien, die Seltene Erden ersetzen können, ermöglichen, dass sich auf diese Weise der Bedarf an Seltenen Erden (speziell von Dysprosium und Neodym) auf ein Fünftel des heutigen Wertes senken lässt.

Daimler’s @CITY initiative: automated driving for urban traffic
06Sep

Daimler’s @CITY initiative: automated driving for urban traffic

The @CITY collaborative project and the @CITY-AF partner project investigates, develops and tests automated driving functions for urban traffic. A total of 15 partners from the automotive industry, component supply industry, software development and science have joined forces in both initiatives. They receive funding of around 20 million euros from the Federal Ministry of Economics and Energy (BMWi).

CATL to start producing next-gen low-cobalt batteries in 2019
06Sep

CATL to start producing next-gen low-cobalt batteries in 2019

CATL plans to begin producing in 2019 next-generation nickel-rich batteries (NCM 811 battery), which are cheaper to make and have longer life-spans, according to an internal company presentation and a company source. South Korea’s LG Chem and SK Innovation have said they are working on producing the same type of battery.

Bosch zeigt elektrifizierte Achse für LKW-Sattelanhänger
06Sep

Bosch zeigt elektrifizierte Achse für LKW-Sattelanhänger

Bosch setzt Lkw-Sattelanhänger unter Strom und macht dadurch Elektromobilität auch für heutige Sattelzüge möglich. Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover zeigt Bosch eine elektrifizierte Achse, die sich in Lkw-Anhänger einfügen lässt. Das Prinzip: Anstatt die Achsen des Anhängers wie bisher einfach nur rollen zu lassen, integriert Bosch dort eine elektrische Maschine. Dadurch lässt sich beim Bremsen Energie gewinnen und damit Aggregate des Lastzuges versorgen. Am Beispiel eines Kühlanhängers kann die Ersparnis bei 10 000 Euro pro Jahr liegen.

Hybrid-Lkw von Scania
06Sep

Hybrid-Lkw von Scania

Scania wird zur bevorstehenden IAA Nutzfahrzeuge in Hannover einen Plug-in-Hybrid-Truck präsentieren, der auf Scanias neuer Lkw-Generation basiert und einen Fünfzylindermotor mit einem 130 kW starken E-Motor und einem 7,4-kWh-Akku kombiniert. Anwendungsfälle sind vor allem Verteilerverkehr und Baustellenbetrieb. Zehn Kilometer sollen rein elektrisch gefahren werden können.

Leichtbaukarosserie für das "Next Generation Car"
06Sep

Leichtbaukarosserie für das "Next Generation Car"

DLR-Forscher haben im Zug des Großprojekts Next Generation Car (NGC) ein neuartiges Konzept für Kleinfahrzeuge entwickelt. Das Safe Light Regional Vehicle (SLRV) zeichnet sich durch eine sehr leichte und gleichzeitig besonders sichere Karosserie in Sandwich-Bauweise aus. Mit einer Reichweite von rund 400 Kilometern basierend auf einem kompakten elektrischen Antriebsstrang, der von einer Brennstoffzelle mit Energie versorgt wird, soll das SLRV vorwiegend als Pendler- und Zubringer-Auto dienen. Mit Hilfe von Crash-Versuchen testen die DLR-Wissenschaftler die von ihnen entwickelte Leichtbaukarosserie in der Praxis.

12th International Colloquium Fuels – Call for Paper
06Sep

12th International Colloquium Fuels – Call for Paper

The international colloquium aims to contribute to the development into a more sustainable mobility by the exchange and the discussion of all aspects connected with the system “engine/fuel/environment”.

Call for Papers: submission of abstracts is possible until 15. November 2018. Information is available in the information flyer (Link to pdf).

U.S. DoE: Energy efficiency of conventional cars
06Sep

U.S. DoE: Energy efficiency of conventional cars

Conventional cars manage better fuel economy every year. According to the latest U.S. Department of Energy "Fact of the Week," though, their efficiency ranges from a-little-better-than-before to still-abysmal. This week, the DOE noted that of all the energy splashed into a conventional car's gas tank, only 12 to 30 percent actually goes to move the car down the road. Everything else is lost to engine inefficiencies, heat, or used to power accessories, the DOE says.

BP nutzt „grünen Wasserstoff“ zur Kraftstoffherstellung
06Sep

BP nutzt „grünen Wasserstoff“ zur Kraftstoffherstellung

BP nutzt in einer Raffinerie in einer Pilotphase für 30 Tage regenerativen „grünen Wasserstoff“ zur Kraftstoffproduktion. In einem dreißigtägigen Demonstrationsprojekt zeigen die Ingenieure der BP Lingen aus dem Emsland, dass der Einsatz erneuerbarer Komponenten in einer Erdölraffinerie möglich ist. Der „grüne Wasserstoff“ wird von der Audi Industriegas GmbH in Werlte mit Hilfe der Power to Gas-Technologie unter ausschließlicher Nutzung von erneuerbaren Energien hergestellt.

Baden-Württemberg fördert Studien zu Wasserstoff-ÖPNV
06Sep

Baden-Württemberg fördert Studien zu Wasserstoff-ÖPNV

Das Umweltministerium Baden-Württemberg unterstützt Studien zu einem emissionsfreien ÖPNV auf Basis der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie. Insgesamt stellt das Land hierfür eine Million Euro zur Verfügung. Ziel ist es, den Bedarf am Aufbau einer Wasserstoffinfrastruktur für den Busbetrieb in den Städten und Regionen im Land zu identifizieren.

SOFC: Bosch starts strategic partnership with Ceres Power
06Sep

SOFC: Bosch starts strategic partnership with Ceres Power

Bosch is entering a strategic partnership with solid-oxide fuel-cell (SOFC) specialist Ceres Power. The two companies plan for the further development of technology, and establishment of small-volume production operations at Bosch. Ceres’ strategy is to commercialize the next-generation SOFC technology through mass production with partners, using this technology for grid-based and distributed power generation: in cities, factories, and data centers, and also as a power supply for charging points for electric vehicles.

Study: Uber and Lyft are creating more traffic
06Sep

Study: Uber and Lyft are creating more traffic

According to a report conducted by transportation analyst Bruce Schaller, ride hailing services like Uber and Lyft are actually making traffic worse rather than reducing it. Ride hailing services have caused an overall 160% increase in driving on city streets: Overall ride-hailing passengers increased by 37% to 2.61 billion between 2016 and 2017, most rides are not “shared” - and drivers for ride-hailing companies spend much of their time without a passenger. The research also suggests that ride hailing is not a replacement for public transportation or car ownership.

 

 

Studie: Massive Investitionen der Autohersteller für Elektrifizierung und autonomes Fahren
26Jul

Studie: Massive Investitionen der Autohersteller für Elektrifizierung und autonomes Fahren

Die Studie „Global Automotive Outlook 2018“ von Alix Partners kündigt hohen Investitionsdruck für die Automobilhersteller an: Investitionen der Autohersteller im Jahr 2017: 200 Milliarden Euro, der Großteil davon fließt in Elektrifizierung und autonomes Fahren Autohersteller bringen bis 2022 über 200 neue E-Modelle auf den Markt. Viele Investitionen werden sich in den nächsten Jahren nicht rechnen Profitabilität der Hersteller geht 2017 erstmals seit fünf Jahren zurück. Jährliches Wachstum des globalen Automarktes verlangsamt sich von 3,8% auf 2,3%. Dieselfahrzeuge werden bis 2030 auch in Europa zum Nischenprodukt. Elektrifizierung hebt ab: Verkaufte elektrische Reichweite steigt 2017 um 82%.

Audi ergänzt Portfolio bis 2025 um 15 neue Elektroautos
26Jul

Audi ergänzt Portfolio bis 2025 um 15 neue Elektroautos

Audi kündigte an, 2025 einen Absatz von rund 800.000 Elektroautos und Plug-in-Hybriden anzustreben. Die „Automobilwoche“ berichtet, dass 15 reine Elektro-Modelle geplant sind. Neben den bereits bekannten e-tron, e-tron Sportback und e-tron GT, die auf einer eigenen Plattform stehen, sollen mindestens fünf Audi-Stromer auf der Elektro-Konzernplattform MEB aufbauen.

AppScooter: Electric Scooter from Etergo
26Jul

AppScooter: Electric Scooter from Etergo

The startup company Etergo launched their AppScooter at EUR 3,399.--, pre-orders are accepted, delivery will start in 2019. The AppScooter features 80 to 240 km range with up to three modular lithium ion battery packs, each pack weighs only 7.5 kg and is easily removable (e.g. for charging at home) and supports 600 charging cycles.

Arthur D. Little predicts massive growth in battery industry
26Jul

Arthur D. Little predicts massive growth in battery industry

According to the research firm, the battery market is anticipated to grow to $90 billion plus by 2025. It was $60 billion in 2015. But these figures are not all EV-related, as batteries for internal combustion engine vehicles (starter, lighting, ignition), as well as electronic device and storage applications are included. And ADL questions profitability of battery manufacturers: “Due to overcapacity among battery cell manufacturers and their desire to lock in automotive OEMs on long-term contracts, margins have been squeezed […] down to zero and below in the hope that greater rewards can be reaped later on.”

Tesla: Gigafactory 3 in China
26Jul

Tesla: Gigafactory 3 in China

Tesla signed a deal to allow the start of Gigafactory 3 construction in Shanghai. Tesla plans to start construction “in the near future” for the first cars to roll off the line 2 years later, ramping up the factory to produce around 500,000 vehicles per year within further 3 years.

CATL baut Batteriezellenwerk in Deutschland
26Jul

CATL baut Batteriezellenwerk in Deutschland

CATL will bis 2022 rund 240 Millionen Euro in ein Werk in Erfurt, Thüringen investieren und dort 600 neue Arbeitsplätze schaffen. Langfristig könnten bis zu 1000 Arbeitsplätze entstehen. Das Werk wird eine der größten Batteriezellen-Fabriken für Elektroautos in Europa. Als erster Kunde des neuen Werkes vergab der Autobauer BMW bereits einen Milliarden-Auftrag an die Chinesen.

EU CO2 target requires “8.3 million new EV charging stations”
26Jul

EU CO2 target requires “8.3 million new EV charging stations”

Proposals to cut CO2 emissions in the EU by 50% by 2030 are unrealistic, warns ACEA. It would require the installation of at least 700,000 new EV charging points per year, as EU Climate Action Commissioner Miguel Arias Cañete has said. Today there are only 100,000 charging points in the whole EU.

H2-fuel cell ferry will show zero-emissions are achievable
26Jul

H2-fuel cell ferry will show zero-emissions are achievable

The California Air Resources Board (CARB) in the US has awarded a grant to Golden Gate Zero Emission Marine (GGZEM) to build the first US hydrogen fuel cell ferry named ‘Water-Go-Round’. The 70ft-long aluminium catamaran is powered by a pair of 300kW electric motors and 360kW of PEM fuel cells and Li-ion battery packs. It will be designed to cruise at a maximum speed of 22k.

Pages