Technology

Zinc air battery

02.11.2018 10:23
Zinc air battery

NantEnergy has made some new and exceptional claims about its latest zinc air batteries: that they can be reliably recharged thousands of times, that the tech can be extended to cars in the future, and that they already clear the $100-per-kwh manufacturing-cost barrier. The “Air Breathing Rechargeable Storage” uses electricity to convert zinc oxide to zinc and oxygen, then the battery takes in air, which oxidizes the zinc, generating electrons.

Oxis Energy improves Li-S Battery energy density

02.11.2018 10:21
Oxis Energy improves Li-S Battery energy density

The British company Oxis Energy has announced that they have improved the energy density of their lithium sulfur battery cells to 425 Wh/kg. By the end of 2019, the manufacturer intends to increase this number to 500 Wh/kg.

e.GO Mover mit Brennstoffzelle von Proton Motor

02.11.2018 10:11
e.GO Mover mit Brennstoffzelle von Proton Motor

Der elektrische Kleinbus e.GO Mover soll mit einer Brennstoffzelle von Proton Motor Fuel Cell als Range Extender ausgestattet werden. Das Brennstoffzellensystem mit 22 bis 30 kW lädt nur die Batterie und versorgt nicht direkt den Motor. Daher ist es betriebspunktstationär auf den durchschnittlichen Energiebedarf ausgelegt. Ein Prototyp ist im Aufbau, ab 2021 sollen bis zu 15.000 e.GO Mover pro Jahr mit dem Brennstoffzellen Range Extender ausgerüstet werden.

Freudenberg Sealing Technologies: Dichtungen für Brennstoffzellen

02.11.2018 10:09
Freudenberg Sealing Technologies: Dichtungen für Brennstoffzellen

Die Lebensdauer von Brennstoffzellen ist davon abhängig, dass die Membranen für den Gasaustausch und die Bipolarplatten nicht verunreinigt werden. Außerdem dürfen die Gase nicht in die Umgebung austreten und der Wasserstoff nicht mit Sauerstoff in direkten Kontakt kommen. Aus diesen Gründen muss die Gasdiffusionslage sicher abgedichtet werden.

Beim neuen Dichtungskonzept von Freudenberg Sealing Technologies wird eine Elastomerdichtung im Spritzgussverfahren direkt an die Gasdiffusionslagen angebracht. Dadurch bildet die PEM mit den Gasdiffusionslagen, die sie umschließen, eine kompakte und abgedichtete Einheit, die direkt zwischen den für die Grobverteilung der Gase und den Stromtransport zuständigen Bipolarplatten eines Brennstoffzellen-Stacks angebracht werden kann. Das neue Konzept ermöglicht dünne Bauformen und ersetzt eine zusätzliche Randverstärkung, mit der ansonsten die Kanten der PEM in zwei Polymerfolien eingeklebt werden müssten.

Prognos-Studie: Automatisiertes Fahren

02.11.2018 10:07
Prognos-Studie: Automatisiertes Fahren

Im Auftrag des ADAC hat das Prognos-Institut eine Studie „Einführung von Automatisierungsfunktionen in der Pkw – Auswirkungen auf Bestand und Sicherheit“ erstellt. Je nach Straßentyp schwanke das Potenzial der Automatisierung „sehr stark“. Automatisierungsfunktionen werden ab 2020 zuerst für den Autobahnverkehr angeboten. 40% aller gefahrenen Autobahn-Kilometer könnten bis 2050 automatisiert absolviert werden. Systeme, die auch den Stadtverkehr beherrschen und erst recht solche, die auf allen Straßenarten funktionieren, kommen laut Prognos erst „deutlich später auf den Markt“. Entsprechende Systeme für Landstraßen werden „vermutlich erst gegen 2040“ verfügbar sein und im Jahr 2050 würden dort nur 4% der gefahrenen Strecken automatisiert zurückgelegt werden. Gerade dort könnten Automatisierungsfunktionen allerdings die größte Steigerung der Sicherheit bewirken, denn auf Landstraßen wird knapp die Hälfte der Fahrleistungen erbracht, gleichzeitig sind dort auch die meisten Verkehrstoten zu beklagen (Anteil von 60%).

VinFast’s (Vietnam) new cars with knowhow from AVL and Magna Steyr

04.10.2018 13:05
VinFast’s (Vietnam) new cars with knowhow from AVL and Magna Steyr

Vietnam's first domestic automaker is leveraging Italian design along with German and Austrian engineering and manufacturing expertise for its first two production vehicles. VinFast’s midsized sedan and SUV are based on BMW technology (5 series and X5). Powering both is a turbo gasoline engine licensed by BMW and adapted to VinFast’s needs by Austrian engine specialist AVL. Germany’s ZF Friedrichshafen is supplying an eight-speed automatic transmission. Magna Steyr, was responsible for the engineering and development of VinFast’s first two models, which are set to go into production in September 2019.

AVL eröffnete eines der modernsten Battery Labs Europas in Graz

04.10.2018 13:04
AVL eröffnete eines der modernsten Battery Labs Europas in Graz

Das erweiterte Battery Lab von AVL bietet nun auf rund 700 m² Platz für modernste Prüfstände, um elektrische und thermische Batterie-Tests – in einem Prüflauf kombinierbar – bis zu derzeit 750 kW bzw. 1200V durchzuführen, wobei ein Temperaturkontinuum von 80 bis -40°C und eine Luftfeuchtigkeit zwischen 3 und 97% simuliert werden können.

Continental: Ziehharmonika-Design gegen Stickoxide

04.10.2018 12:58
Continental: Ziehharmonika-Design gegen Stickoxide

Continental präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (20.-27.09.) Produkte für eine noch wirksamere Abgasnachbehandlung in Lastkraftwagen. Dabei geht es vor allem darum, die Wirksamkeit der Stickoxidumwandlung (NOx) zu optimieren. Die Herausforderung liegt darin, die Abgasnachbehandlung schnell nach dem Motorstart auf eine wirksame Temperatur zu bringen und dort zu halten. Gerade große Lkw-Zugmaschinen bieten oft nicht den erforderlichen Raum für einen ausreichend dimensionierten motornahen Diesel-Oxidations-Katalysator (DOC). Continental bietet hier zwei Lösungen an: Die neue „Ziehharmonika-Falttechnik“ soll asymmetrische und stärker bauraumangepasste Katalysatorabmessungen erlauben. Zudem spare das System rund 20 Prozent Masse. Wo das aus geometrischen Gründen nicht geht, soll eine neue Architektur helfen: Hier wird kurz vor der Schalldämpferbox Dieselkraftstoff in ein Mischrohr eingedüst. Unmittelbar stromabwärts folgt ein Heizkatalysator (EMICAT), der den Kraftstoffnebel katalytisch in Wärme umwandelt, die das gesamte Katalysatorsystem aufheizen kann.

Bombardier Transportation presents a new battery-operated train

04.10.2018 12:48
Bombardier Transportation presents a new battery-operated train

Bombardier Transportation has introduced a new battery-operated train for passenger operation. It does not generate any exhaust and sets the standards for smart mobility with peak values of 90 percent in the areas of efficiency and recyclability. It is also around 50% quieter than modern diesel trains. The current prototype can travel routes of around 40 kilometers. In 2019, the next generation will be able to cover distances of up to 100 kilometers on non-electrified railways.

Mazda confirms hybrids with rotary range extender

04.10.2018 12:47
Mazda confirms hybrids with rotary range extender

Mazda confirmed that they plan to use a new, small version of its signature rotary engine as a range extender in an eventual series of plug-in hybrids. Combining a small rotary-engine range extender with electric power could help overcome some of the rotary's challenges by using electric power to handle high loads and by maintaining a steady rpm from the rotary. They introduced a concept with a 0.33-liter engine.

Pages

Subscribe to Technology