Policy and Fundings

Münchens Oberbürgermeiser Dieter Reiter will gegen Stickstoffdioxid-Belastungen vorgehen

14.06.2017 08:44

Münchens Oberbürgermeiser Dieter Reiter denkt angesichts erschreckender Stickoxid-Messwerte über die Einführung eines flächendeckenden Fahrverbots für Dieselautos nach. Bis zu 170.000 Fahrzeuge wären davon betroffen. In der Autostadt München wird gerade das Grab für den Diesel ausgehoben.

Auch Irland schwört dem Verbrenner ab

12.06.2017 10:31

Die irische Regierung strebt an, dass ab dem Jahr 2030 nur noch rein elektrische Pkw und Transporter neu zugelassen werden. So zumindest steht es im nun veröffentlichten nationalen Politikrahmen zur Infrastruktur für alternative Kraftstoffe. Um das Ziel zu erreichen, wurde eine Task Force eingerichtet.

Drei K2-Kompetenzzentren der ersten Stunde werden verlängert

02.06.2017 16:04
Quelle: https://infothek.bmvit.gv.at/drei-k2-kompetenzzentren-der-ersten-stunde-werden-verlaengert/

Im Jahr 2007 wurden im Forschungsförderprogramm „Comet“ die ersten drei K2-Zentren genehmigt. Nach einer Verlängerung 2012 wären sie heuer ausgelaufen. K2-Zentren gelten als „Flaggschiffe“ des Kompetenzzentren-Programms. Sie haben den Anspruch, internationale Spitzenforschung zu betreiben, sind am größten, auf zehn Jahre angelegt und erhalten die meisten Bundesmittel. Die drei K2-Zentren mit Schwerpunkt Materialforschung in Leoben (IC-MPPE – Integrated Computational Materials, Process and Product Engineering), ein Zentrum mit Fokus auf autonomes Fahren in Graz („K2 Digital Mobility – Context-Embedded Vehicle Technologies“) und ein Zentrum mit Schwerpunkt Mechatronik in Linz („LCM – Center for Symbiotic Mechatronics“) wurden nun verlängert. bmwfw und bmvit investieren in die drei Forschungszentren in den kommenden vier Jahren insgesamt 48 Millionen Euro.

EU für strengere Kontrollen von Autoherstellern

31.05.2017 09:10

Die Mehrheit der EU-Staaten hat sich für strengere Regeln bei Abgastests sowie Typgenehmigungen von Autos ausgesprochen. Sie einigten sich darauf, dass die Europäische Kommission mehr Aufsichtsrechte erhalten und bei Manipulationen hohe Strafen verhängen können soll. Das EU-Parlament muss den Plänen noch zustimmen.

E-Mobilität in den Niederlanden

24.05.2017 14:38

Zu Policies im Bereich Elektromobilität wurden in den Niederlanden kürzlich zwei Dokumente veröffentlicht: Ein Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich Elektromobilität im Jahr 2016 und die holländische Vision bezüglich Ladeinfrastruktur.

Vorzeigeregion Ausschreibung 2017 startet

17.05.2017 10:22

In der „Vorzeigeregion Energie“ werden mit innovativen Energietechnologien aus Österreich Musterlösungen für intelligente, sichere und leistbare Energie- und Verkehrssysteme der Zukunft entwickelt und demonstriert. Pro „Vorzeigeregion Energie“ stellt der Klima- und Energiefonds – dotiert aus Mitteln des bmvit – ein Förderbudget in der Höhe von 20 bis 40 Mio. Euro zur Verfügung. Angestrebt ist die Förderung von bis zu drei thematisch unterschiedlichen Vorzeigeregionen, wobei zumindest eine großflächige und aussagekräftige Vorzeigeregion im Rahmen dieser Initiative aufgebaut werden soll.

Einreichstichtag Stufe 1:      31. Juli 2017, 12:00 Uhr

Am 31. Mai 2017 findet eine Info-Veranstaltung zur Ausschreibung 2017 und Matchmaking in Wien statt.

 

Nachbericht zu den 14. Grazer Energiegesprächen „Emissionsreduktion durch E-Mobilität“

15.05.2017 17:03

Mehr als 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich am  27. April im Wartingersaal ein, um das Thema „Emissionsreduktion durch E-Mobilität“ zu diskutieren.

Hydrogen Council gegründet

15.05.2017 14:29

Anfang des Jahres haben sich mehrere Firmen zusammengeschlossen, um mit vereinten Kräften die Vision einer Wasserstoffwirtschaft sowie die Energiewende voranzubringen. Generalsekretär ist Pierre-Etienne Franc, Vize-Präsident von Air Liquide und ehemaliger Vorsitzender des Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU). Den Council-Vorsitz führt Benoît Potier, Geschäftsführer von Air Liquide.

Die Initiative ist ein Appell an die Weltmarktführer, sich zum Wasserstoff zu bekennen, um die klimapolitischen Ziele erreichen und dem aufkommenden Wasserstoff-Wirtschaftssystem mehr Schub verleihen zu können.“ Wie dies konkret aussehen soll, hat der Council in dem Strategiekonzept "How Hydrogen empowers the energy transition" ausformuliert. 

Bundesrat billigt Gesetz zu selbstfahrenden Autos

12.05.2017 11:37

Der Bundesrat macht den Weg für selbstfahrende Autos frei: Das Gremium segnete ein Gesetz ab, in dem unter anderem Haftungsfragen geklärt werden. Bereits in zwei Jahren soll es wieder auf den Prüfstand kommen.

1. Call - Guangdong/China Austria Research Cooperation Programme

03.05.2017 09:36

Budget: ca. 1 Mio EUR 

Wir möchten Sie auf den kürzlich gestarteten Call mit Chinas größter Provinz Guangdong aufmerksam machen. Im 1. Call zum Guangdong-Austria Research Cooperation Programme sind Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Österreich und der Provinz Guangdong ab sofort eingeladen kooperative F&E-Projekte bis zum 31. August 2017 einzureichen. Themenschwerpunkte sind: ICT for Smart Cities, green and sustainable buildings for Smart Cities, smart energy systems und smart mobility.

 

 

Pages

Subscribe to Policy and Fundings