Policy and Fundings

Covid19: Auswirkungen auf Horizon 2020 Einreichungen und Projekte

23.03.2020 08:45

Aufgrund der derzeitigen COVID-19 Situation werden Deadlines von Horizon 2020 Ausschreibungen, die ursprünglich bis zum 15. April vorgesehen waren, verlängert.
Informationen dazu und zur Frage, inwieweit die Bestimmungen des Horizon 2020 Fördervertrages zu höherer Gewalt "force majeure" auf laufende Projekte anzuwenden sind und wie vorzugehen ist, finden Sie auf der Website der FFG.

European Startup Prize for Mobility

19.03.2020 11:26

Der European Prize for Mobility ist eine Initiative der Chairwoman des Transportkomitees des Europäischen Parlaments, Karima Delli, der Boston Consulting Group und Via ID, die Start-ups bei der Entwicklung nachhaltiger Mobilitätsinnovationen unterstützt, mit dem Ziel, ihnen die notwendigen Ressourcen für eine Skalierung in Europa zur Verfügung zu stellen.

Basierend auf Kriterien wie Innovationsgehalt, Marktattraktivität sowie ökologische und gesellschaftliche Wirkung werden die zehn innovativsten Unternehmen ausgezeichnet.

Die ausgewählten Start-ups dürfen mit erhöhter Sichtbarkeit und hervorragenden Netzwerkmöglichkeiten rechnen und erhalten die Möglichkeit einer Teilnahme an vier großen europäischen Tech-Events sowie ein „Positive Impact Label“. Die vier bestbewerteten Start-ups können sich zudem über Beratungsleistungen der Boston Consulting Group freuen.

Die Deadline für Bewerbungen ist der 31. März 2020.

D-A-CH Kooperation Verkehrsinfrastrukturforschung: Neue Ausschreibung "Automatisierung"

18.03.2020 12:03

Am 4.3.2020 öffnete eine gemeinsame Ausschreibung von Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Thema „Infrastrukturrahmen für automatisiertes und vernetztes Fahren“. Es stehen 2 Mio. € zur Verfügung. Ausgeschrieben sind F&E-Dienstleistungen, Einreichschluss ist am 27.05.2020 um 12:00 Uhr.

Umfrage: Ausbildungsstand und -bedarf in der österreichischen Wertschöpfungskette der Elektromobilität

18.03.2020 10:45

Das Projekt "E-MAPP 2: E-Mobility – Austrian Production Potential, qualification- and training needs 2”, gefördert durch das BMK über den KLIEN im Rahmen der Programmlinie "Zero Emission Mobility", soll dazu beitragen, den Ausbildungsstand und -bedarf in der österreichischen Wertschöpfungskette der Elektromobilität zu erheben, um erforderliche Maßnahmen auf regionaler Ebene abzuleiten. Mit der Teilnahme an dieser Studie besteht die Möglichkeit, an der Gestaltung notwendiger Ausbildungsinhalte und -formen mitzuwirken. Sie können unter folgendem Link an der Umfrage teilnehmen.

Linz testet Stromnetz mit 49 E-Autos

17.03.2020 18:35

Im Rahmen des österreichischen Forschungsprojekts Urcharge bereiten die Projektpartner eine sechsmonatige Demophase vor: In einer Wohnsiedlung im Linzer Stadtteil Kleinmünchen wird ab Mitte April 2020 getestet, was passiert, wenn die Hälfte der Bewohner auf E-Autos umsteigt. Antworten erhoffen sich die Initiatoren auf die Fragen, ob das Stromnetz die Mehrbelastung ausbalancieren kann und inwiefern Wallboxen eigene Stromanschlüsse brauchen beziehungsweise gemeinsam gesteuert werden können.

Großbritannien fördert Carbon Capture

17.03.2020 17:02

Die britische Regierung fördert mit 800 Mio. Pfund Carbon Capture and Storage (CSS), eine Technologie, mit der CO2 aus der Luft gebunden und gespeichert werden kann. Mit diesem Budget sollen bis 2030 CSS-Anlagen an 2 Standorten finanziert werden.

FTI-Strategie Mobilität - öffentliche Konsultation

19.02.2020 07:32

Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) (Sektion III - Innovation und Technologie, Abteilung Mobilitäts- und Verkehrstechnologien) erarbeitet im Zeitraum von November 2019 bis Mai 2020 eine Forschungs-, Technologie- und Innovationsstrategie für Mobilität (FTI-Strategie Mobilität).

Im Zuge der Entwicklung der FTI-Strategie Mobilität lädt das BMK Sie ein, sich an der ersten öffentlichen Konsultation zu beteiligen. Sie erhalten dadurch die Möglichkeit zur bisher erarbeiteten Vision und Mission, aber auch ersten inhaltlichen Schwerpunktsetzungen, einzubeziehenden Zielgruppen sowie forschungs- und innovationspolitischen Instrumenten Stellung zu beziehen.

Hintergrund zur FTI-Strategie Mobilität:

Mit dem Auslaufen des nationalen Forschungs-, Technologie- und Innovationsprogramms „Mobilität der Zukunft“ (2012-2020) und des aktuellen EU-Forschungsrahmenprogramms Horizon 2020 soll die zu erarbeitende FTI-Strategie Mobilität die Weichen für die zukünftige Ausgestaltung forschungs- und innovationspolitscher Maßnahmen im Bereich Mobilität stellen, sowie die erfolgreiche österreichische Positionierung in mobilitätsrelevanten Themenfeldern des künftigen EU-Forschungsrahmenprogramms Horizon Europe unterstützen.

Die Befragung dauert ca. 15 Minuten und ist bis 5. März 2020 geöffnet.

KLIEN Energieforschungsausschreibung

18.02.2020 07:00

Am 18.12.2019 öffnete die 6. Ausschreibung im Programm Energieforschung des Klima- und Energiefonds. Die Ausschreibung ist mit 5 Mio. Euro dotiert. Einreichschluss ist der 1.4.2020 um 12:00 Uhr.

Themenfelder der Ausschreibung:

  • Datenerzeugung, -bereitstellung und -auswertung 

  • Digitalisierung integrierter regionaler Energiesysteme

  • Digitalisierung industrieller Energiesysteme

"Horizon 2020": Bereits mehr als 1,4 Milliarden Euro EU-Forschungsmittel nach Österreich

17.02.2020 12:37

Forschende und Unternehmen in Österreich haben bereits 1,4 Milliarden Euro aus dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation 'Horizon 2020' eingeworben, gab Bundesminister Faßmann anläßlich eines Treffens mit EU-Forschungskommissarin Gabriel bekannt.

Fuel Cells and Hydrogen Call 2020

13.02.2020 10:00

Das FCH JU - Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking hat am 14.1.2020 den diesjährigen Call veröffentlicht.
Das Budget der aktuellen Ausschreibung beträgt 93 Mio. Euro und umfasst 24 Projektthemen (Topics) in den Bereichen Energie und Verkehr und verteilt sich auf die folgenden 4 Kategorien:

  • Transport: 8 Topics
  • Energy: 9 Topics
  • Overarching (Energy & Transport): 2 Topics
  • Cross-Cutting: 5 Topics

Ende der Einreichfrist ist der 21. April 2020!

Pages

Subscribe to Policy and Fundings